Aelita stellt sich vor

tl_files/VHAT/buehnen/aelita/aelita-20130530-_DSC5967-Bearbeitet.jpgtl_files/VHAT/buehnen/aelita/aelita-20130530-_DSC6102-Bearbeitet.jpgtl_files/VHAT/buehnen/aelita/aelita-20130516-_DSC5329-Bearbeitet.jpg
  • Wir stellen uns vor

Liebe Besucher!

Ende der neunziger Jahre versammelte der Komponist Ernst Muntaniol ein Ensemble um sich, das mit den Proben für seine Oper AELITA begann.
Die Uraufführung fand im Jahre 2000, in der Kirche St. Bonifatius in Hamburg, statt.

In den folgenden Jahren kamen immer wieder neue Mitglieder hinzu und es entstand die Idee, einen Musiktheaterverein zu gründen, der hauptsächlich eigene Stücke auf die Bühne bringt.

Der Verein "Aelita Musiktheater Hamburg e.V." wurde im Oktober 2004 gegründet und erhielt im Jahre 2005 den Status der Gemeinnützigkeit.

Anfang 2008 machte sich Ernst Muntaniol mit seiner Oper AELITA wieder selbstständig. Der Name des Vereins wurde jedoch weiterhin beibehalten.

Wir sind offen für neue Mitglieder und freuen uns über jede Stimme mit Vorkenntnissen, jeden Darsteller, Komponisten oder Instrumentalisten, jeden Techniker und Handwerker und jedes aktive oder passive Mitglied, das zu uns stößt.

Schauen Sie sich bei uns um und nehmen Sie gern Kontakt mit
uns auf unter aelita-musiktheater@gmx.de

Unsere Homepage finden Sie unter: www.aelita-musiktheater.de    

Weitere Infos und den Zugang für Mitglieder unter www.aelitamusiktheater.wordpress.com

AELITA Musiktheater