Land in Sicht

Ausschreibung 2021 “Land in Sicht!” Impuls-Projekt-Förderung

Liebe Theatergemeinschaft, liebe Theaterfreund*innen,

Im Rahmen des Förder- und Netzwerkprogramms „Land in Sicht!“, schreibt der BDAT ab sofort die Impuls-Projekt-Förderung für den Zeitraum 01. März 2021 bis 31. Oktober 2021 aus. Es stehen € 40.000,00 zur Verfügung, wovon Amateurbühnen in ländlichen Räumen jeweils einen Festbetrag von € 2.000,00  für ihre Projektdurchführung erhalten können.

Gefördert werden Amateurtheaterprojekte (Inszenierungen, partizipative Projekte, Festivals, Performances und andere Formate), die in ländlichen Räumen bis zu 20.000 Einwohner*innen stattfinden. Die Projekte sollen Impulse für ihre Region setzen und das Amateurtheater strukturell wie künstlerisch nachhaltig repräsentieren. Insbesondere werden Projektideen gesucht, die ohne Unterstützung des Fördervorhabens nicht realisiert werden könnten. Es werden auch explizit Projekte gefördert, die aufgrund der COVID-19-Pandemie Amateurtheater digital oder in hybrider Form realisiert werden. (Achtung: anders als im „Land in Sicht!“-Förderprogramm „Struktur- und Handlungsräume“ sind Anschaffungen nicht möglich.)

Alle Anträge sind bis 28.02.2021 digital einzureichen an eichhorn@bdat.info.

Weitere Infos und Unterlagen finden Sie im Anhang und auf unserer Website unter Land in Sicht! » Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT).

Wir freuen uns natürlich, wenn Sie die Ausschreibung weiter verteilen!

Mit besten Grüßen,

Alexandra Zeitlin