Planungsanmeldung Internationale Spielbegegnungen ISI/ISA 2022

Internationale Spielbegegnungen ISI/ISA 2022
Internationale Spielbegegnungen ISI/ISA 2022

Liebe Kollegen und Kolleginnen,

liebe Theaterfreund*innen,

trotz den herausfordernden Zeiten, hoffen wir, dass im internationalen Theateraustausch auch 2022 viele interessante Projekten geplant sind. Mit der Förderung vom Auswärtigen Amt möchte der BDAT die transkulturelle Zusammenarbeit unterstützen. Wir sind sehr zuversichtlich, dass es sehr viele kreative Ideen für spannende Projekte und Formate Ihrerseits gibt und freuen uns auf Ihre Planungsanmeldungen für Internationale Spielbegegnungen 2022 im In- und im Ausland.  

Bitte verwenden Sie dafür die beigefügten Formulare und schicken Sie uns Ihre Planungsmeldungen bitte spätestens bis zum 01.10.2021 digital an startseva@bdat.info zurück.

Die Entgegennahme dieser Anmeldung ist für den BDAT unverbindlich, d.h. die Bezuschussung kann nicht von vornherein als gegeben angenommen werden. Diese Anmeldung ist die Grundlage für den BDAT, einen Sammelantrag beim Auswärtigen Amt auf Förderung von Spielbegegnungen im Inland (ISI) und Ausland (ISA) für das nächste Jahr zu stellen.

Vorbehaltlich der Bewilligung durch das Auswärtige Amt können Sie 2022 einen Zuschuss beantragen. Die Antragsunterlagen finden Sie auf unserer Homepage:

https://bdat.info/service/foerderungen/international/#1481791655211-3222af35-0d6d

Die Gewährung eines Zuschusses steht unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der veranschlagten Haushaltsmittel und den Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes.

Darina Startseva

Projekt- u. Veranstaltungsmanagement / Internationales